Jonas Geißler

Von der Arbeit in Teams zur Arbeit mit und über Teams

 

Nach seinem Studium von Soziologie und Media-System-Design war er als Media Producer und Produktionsleiter in der Medienbrache tätig. Die viele Teamarbeit brachte ihn zu den Fragen: „Was braucht ein Team, um gut arbeitsfähig zu werden? Wie werden Teams gesteuert? Und wie findet konstruktive Kommunikation im Team statt?“ Durch die systemische Trainer- und Coachausbildung bei Materne Training fand er Antworten auf diese Fragen und wurde zum Spezialisten für gruppendynamische Prozesse.

Seit 2006 ist Jonas Geissler begeisterter Trainer und Coach bei Materne Training. Er arbeitet für unterschiedlichste Unternehmen und ist Lehrbeauftragter der LMU München und Gastdozent an der Hochschule München.

Neben der Team- und Gruppendynamik gilt seine Leidenschaft dem Thema „Zeit.“ Der kompetente Umgang mit der eigenen Zeit ist für ihn der zentrale Faktor für Erfolg und Zufriedenheit, sei es im beruflichen, als auch im privaten Kontext.

Jonas Geißler ist systemischer Managementtrainer und Coach, absolvierte eine gruppendynamische Beraterausbildung (zertifiziert nach DAGG) und eine Ausbildung in systemischer Organisationsberatung bei Prof. Fritz B. Simon.

 

Schwerpunktthemen: Arbeitsorganisation, Führung, Projektmanagement, Teambildung und TeamentwicklungZeitmanagement und Zeitkompetenz

Private Einblicke

 

„Die Stunden die zählen sind solche, die nicht gezählt werden!“

Für mich sind dies die Stunden, die ich mit meiner Familie und auch einmal ganz für mich alleine verbringe. Meistens begebe ich mich dann auf eine Reise. Aber es muss nicht immer die ferne Welt sein, die ich dann entdecke. Eine kleine Reise in der eigenen Stadt, mit dem Fahrrad neue Strassen erkunden, ziellos umherfahren dabei Musik hören, mich treiben lassen. Das sind meine „Auftank-Zeiten.“
Wer sich mit Zeit beschäftigt, beschäftigt sich mit sich selbst. Und das ist häufig ein sehr wichtiger und klärender Prozess. Die Zeit ist unsere treu-este Freundin. Von der Geburt bis zu unserem Tod weicht sie nicht von unserer Seite. Es ist viel zu schade, sie nur im Mangel zu sehen. Sie ist übrigens auch gar nicht knapp! Jeden Tag kommt neue nach und zwar für jeden gleich viel. „Time is on your side!“

Gute Zeiten wünsche ich!