Rainer Herlt

Der wichtigste Mensch in Deinem Leben bist Du selbst!

 

Rainer Herlt folgt in seinen Trainings und Coachings der Erkenntnis, dass Veränderung nur dann wirklich gelingen kann, wenn sie tiefer liegende Bereiche der Persönlichkeit erreicht. Haltung kommt vor Verhalten. Deshalb widmet er sich leidenschaftlich der persönlichen Ressourcen jedes Teilnehmers, soll heißen: mit den Stärken, Kompetenzen, Fähigkeiten und vor allem den großen und kleinen Erfolgen im Leben und im Beruf, den inneren Bildern vom Gelungenem. Das erhöht das wichtige Gefühl von Selbstwirksamkeit. Diese ermöglicht, immer wieder neue Herausforderungen zu bestehen.

Er möchte Menschen in Unternehmen, insbesondere die Führungskräfte, inspirieren, eigenverantwortlich zu handeln, um die Beziehungen untereinander immer wieder neu zu gestalten – zur Zufriedenheit aller. Die größte Motivation entsteht seiner Meinung nach, wenn alle Beteiligten wertschätzend und empathisch in ihrer Anders- bzw. Einzigartigkeit und mit ihren Potenzialen gesehen werden. In seinen Trainings fordert Rainer daher konsequent mit Humor und Empathie zum Verlassen der persönlichen Komfortzonen auf.

Nach technischer Lehre und Studium sammelte Rainer Herlt Erfahrungen im Vertrieb, davon 13 Jahre als Regionaler Vertriebsleiter, bevor er sich 2001 als Trainer, Coach und Berater selbstständig machte. Dazu qualifizierte er sich zum Kommunikationstrainer, NLP-Master-Practitioner, Systemischen Managementtrainer und -coach sowie Coach für Systemische Organisationsaufstellungen.

Seit 2008 ist er Teil des Materne-Teams.

 

Schwerpunktthemen: 

Moderne Führung mit Herz und HirnRessourcentraining, Emotionales VerkaufenKollegialer KompetenzkreisPersonal CoachingSystemische Aufstellungsarbeit

 

Private Einblicke

 

Meine Seele und ich fühlen sich wohl, wenn wir uns baumeln lassen. Ich bin immer dann am besten, wenn ich nicht perfekt bin. Mir, der mit derartigen Antreibern auf die Welt losgelassen worden ist, ist diese Einsicht erst spät gekommen. Und danach habe ich mein Denken und Leben in kleinen Schritten verändert. Veränderungen sind das Salz in meiner Lebenssuppe geworden. Die andere Perspektive ist spannend und macht Lust auf mehr.

 

Meine Lieblingshobbys spiegeln dies übrigens wieder. Beim Wandern in den Bergen, dem Fotografieren auf Reisen in der ganzen Welt und beim Gläschen guten Rotwein sieht die Welt ganz anders aus. So werde ich immer wieder frisch inspiriert für meinen Job.