+49 (0)89 32362347 vasb@zngrear-genvavat.qr

Andreas Materne

Inhaber

 

Andreas Materne ist „präsent“. In seinen Trainings, als Coach und bei Vorträgen ist er komplett „da“ und achtsam. Das ist auch die Basis des von ihm entwickelten speziellen Präsenztrainings, mit dem Materne Training seit über 15 Jahren erfolgreich arbeitet. Denn wer präsent ist, hat Handlungsoptionen in jeder Situation.

Das Unternehmen Materne Training gründete Andreas Materne 2003. Er baute es zu einem der führenden Trainingsunternehmen, mit mittlerweile 16 Trainern, aus. Materne Training agiert bundes- und europaweit.

Zuvor war Andreas Materne nach seinem Studium der Pharmazie und der Approbation als Apotheker Trainer und dann Leiter der Personalentwicklung eines international tätigen Pharmaunternehmens. Es folgten mehrere Jahre als Trainer, Gesellschafter und Geschäftsführer bei führenden Trainingsunternehmen. Dabei stand für ihn immer die eigene Weiterentwicklung mit verschiedenen Ausbildungen im Fokus.

Neben seiner Führung von Materne Training leitet er nach wie vor besondere Trainings vor allem im Top Management. Zusätzlich bildet er jedes Jahr zahlreiche Teilnehmer zu Präsenztrainern und Präsenzcoaches in den Materne Training Fortbildungen aus.

Für einen nachhaltig kulturellen Wandel engagiert sich Andreas außerdem als Vorstand der „Be the Change Stiftung“: Menschen zusammenzuführen, zu unterstützen und für ein ökologisch sinnerfüllteres Leben zu inspirieren ist ihm eine echte Herzenssache.

Auch im Privaten hat Präsenz für ihn eine besondere Bedeutung. „Ich benötige sie vor allem im Umgang mit meinen fünf Kindern oder bei meinen Hobbies wie Schreiben, Klettern, Kraftsport und Motorradfahren.“

Schwerpunktthemen:
Führung und Präsenzcoaching im Top Management, Konflikt– und  Changemanagement, Leitung der Ausbildung zum Präsenztrainer, Leitung der Ausbildung zum Präsenzcoach, Interaktive Vorträge